Meine Stylingtipps für diesen Winter 2017!

Der Winter steht vor der Tür und mit ihm ganz viele neue, heisse Fashion-Trends. Ich verrate Ihnen meine Stylingtipps für diesen Winter 2017. Sie erfahren, was die modebewusste Frau in der kalten Jahreszeit trägt und wie Sie die neuen Key-Pices am besten stylen.

Alarmstufe Rot: Von Kopf bis Fuss.

Bei vielen Designer (wie bei Trussardi Jeans) herrschte bei den Fashion-Shows Alarmstufe Rot – und zwar von Kopf bis Fuss. Wir freuen uns sehr darüber, denn diese Knallfarbe sorgt bei tristen Tagen für gute Laune und schmeichelt allen Frauen und lässt sie erst noch schlanker aussehen.

Mutige Frauen setzen auf den Allover-Red-Look und kombinieren beispielsweise ein zartes Kleiden in Rot zu Stiefeln. Wer es nicht so knallig mag, setzt bei einem roten Kleidungsstück auf ruhigere Farben (z.B. Schwarz, Grau, Braun oder Camel). Rot besitzt sowohl eine positive und negative Wirkung. Deshalb sollte man bei einem Bewerbungsgespräch darauf verzichten.

Karo ist wieder voll im Trend.

Viele Designer haben den Karo-Stoff wiederentdeckt. Luis Trenker (bei uns seit diesem Jahr neu im Sortiment) war schon immer experimentierfreudig und mischte verschiedene Motive miteinander. Zum Beispiel kleine Quadrate mit grossen Dessins und helle mit dunklen Farben. Karo ist bei Hosen wie Jacken voll im Trend.

Karo-Muster kann etwas bieder wirken. Deshalb kombiniert man es mit Modernem. Zum Beispiel mit Lederteile wie Hosen oder Jacken. Oder mit knalligen Unifarben bei Tops oder Blusen.

Kuschelrock nicht nur bei der Musik.

Dieser Trend ist nicht neu. Fast jedes Jahr sind die «Kuschelteile» (dicke Pullover wie bei Sportalm) wärmstens zu empfehlen. Sie sind nicht nur wunderbar kuschelig, sondern lassen uns Frauen noch richtig heiss aussehen.

Fashionistas kombinieren den dicken Grobstrickpullover ganz trendy mit einem Jupe aus zartem Stoff. Und natürlich farblich aufeinander abgestimmt. Dazu trägt Frau High Heels oder Overnkees.

Helle Farben für dunkle Tage.

Helle Farben sind bei Hosen, Pullover und Mäntel angesagt. Die hellen Wintermäntel (wie bei Twin Set) sind dieses Jahr trendig. Oft sind sie oversized und in – von Weiss, über Ecru, bis hin zu Rosa und zu Grau. Man sieht sie in allen Schattierungen.

Für Frauen mit heller Haut sollten auf Weiss, Creme, blasses Beige und helles Grau verzichten. Sie sind den hellen Hauttönen zu ähnlich und lassen Sie fahl und kränklich wirken.

Overknees sind die It-Piece diesen Winter.

Mit dem richtigen Paar Schuhe lässt sich jedes Outfit aufwerten. Overknee-Stifel (wie bei laura bellariva) waren bereits letzten Herbst ein modisches IT-Piece für kältere Tage. Sie bleiben auch diese Saison (unter anderem auch in Farbe Rot) ein Hit.

Damit der Look elegant und edel wirkt (nicht zu billig), sollte beim Styling prinzipiell darauf geachtet werden, dass nur wenig bis keine Haut hervorblitzt.

Dennoch sind diese Stiefel etwas für mutige und jüngere Frauen.

Über den Autor:

Nadja Fuchs
Nadja Fuchs ist Stil-Ikone und Inhaberin der boutique nove in Brunnen SZ.

3 Comments

  1. Avatar
    Christine Thaddey 31/10/2017 um 07:45 Uhr - Antworten

    Ich bin sehr happy mit dem weissen Mantel von Twin Set!

  2. Avatar
    Jasmin 20/11/2017 um 16:32 Uhr - Antworten

    Helle Farben und bunte Sachen sind bei mir immer im Trend. Selbst beim schlechtesten Winterwetter bekommt man doch so gute laune. Also ich zumindest 🙂

    • Nadja Fuchs
      Nadja Fuchs 21/11/2017 um 07:28 Uhr - Antworten

      Das ist richtig so. Und gute Laune macht einem selber sehr glücklich. Danke für Ihren Post.

Hinterlassen Sie einen Kommentar